LEONARDO e VIGEVANO

Der Workshop Von Leonardo – Die Codici, Maschinen, Zeichnungen

12. September 2009 - 13. Juni 2010

Zum ersten Mal in Italien können die Besucher auf Megascreens Seite um Seite der bedeutendsten Notizbücher Leonardos durchblättern: der Codex Turin, das Manuskript B und der Codex Atlanticus. Aber das ist noch nicht alles. Der wichtigste Aspekt ist nämlich hierbei, dass die Zeichnungen dank außergewöhnlicher und interaktiver sowie dreidimensionaler und erklärend wirkender Interpretationen lebendig werden.

 Bei dem Manuskript B ist dieser Vorgang geschichtlich betrachtet besonders wichtig, da alle Seiten digital restauriert wurden und folglich das ursprüngliche Aussehen zu dem Zeitpunkt, als Leonardo sie schrieb, wahrheitsgetreu wiedergeben. Im Codex Turin wird der Flug der Vögel untersucht, jedoch enthält das Notizbuch vor allem den Entwurf einer Flugmaschine (sowie Anweisungen zur Steuerung dieser Maschine!), die 500 Jahre später von den Forschern des Leonardo3 entdeckt und nachgebaut wurde.

Die Ausstellung birgt auch physische Nachbildungen der Maschinen und Erfindungen Leonardos wie der Mechanische Löwe in wahrheitsgetreuer Skala verwirklicht (drei Meter Größe), um vor den König von Frankreich zu treten und ihm Lilien zu reichen. Als absolute Weltpremiere wird das Clavi-Viola, ein tragbares Cembalo, das wie eine Viola klingt, präsentiert. Eine weitere Premiere ist der völlig neue Nachbau des Mechanischen Soldaten, ein wahrhaftiger Roboter des XV Jahrhunderts. Die Ausstellung findet unter der Schirmherrschaft des Staatsoberhauptes statt.

Multimedia

laboratorio di leonardo - tg3 lombardia

laboratorio di leonardo - tg3 lombardia

18 settembre 2009

Leonardo e Vigevano

Leonardo e Vigevano

Click to enlarge

 
Leone.jpg

Der Workshop Von Leonardo – Die Codici, Maschinen, Zeichnungen

12. September 2009
13. Juni 2010
Zweite Stallung
 
Info

Öffnungszeiten:

Dienstags bis sonntags 9.30 bis 18.30 Uhr

Montags (sofern kein Feiertag) geschlossen - Die Kasse schließt um 17.30 Uhr.

Am 25. und 31. Dezember 2009 und am 1. Januar 2010 geschlossen.

 

Eintrittspreise

Regulärer Preis 7,- Euro - Ermäßigter Preis 6,- Euro

Sonderermäßigung für Schulen 3,- Euro

Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch beider Ausstellungen.

Zweite Stallung Zweite Stallung read more